Am letzten Wochenende konnte eine im Brenzpark geplante Benefizveranstaltung nicht stattfinden. Wir wollten von unseren Reisen nach Kamerun berichten und hatten Raissa Nchare, die zur Zeit in Belgien Menschenrechte studiert, eingeladen. Raissa ist die Kollegin von Serge Lemana Oyono, unserem Verantwortlichen in Kamerun. Raissa kam dennoch zu Besuch und konnte sich unter anderem auch kurz die Bibrisschule anschauen. Leider konnte sie sich nicht in den Klassen vorstellen, wird es aber bei ihrem nächsten Besuch sicher nachholen.

Beeindruckt war Raissa von dem Schulkomplex, der Differenzierung innerhalb des Unterrichts. Lange unterhielt sie sich auch mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Schilk.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch von ihr.