Schulprofil

Die Bibrisschule,

eine Modellschule / Gemeinschaftsschule

mit Lernzeiten, Powersport und Sozialstunden,

welche einzigartig in Baden-Württemberg ist.

Dank verschiedener Planungsgruppen der Schule ist ein neues Konzept entstanden. Entstanden ist ein einzigartiges Modell, welches optimale Voraussetzungen für Schülerinnen und Schüler schafft.

Erläuterungen zum Stundenplan:

-         Powersport:

  • Kurse frei wählbar für ein Tertial für die Lerngruppenstufen 5 und 6 - ab Klasse/Lerngruppenstufe 8 dann Sport als Profilfach!
    Somit ein super Angebot für „Leistungssportler“ (Aerobic, Fußball,…) und auch „unsportliche“ oder sogar „übergewichtige“ (Aquafitness, Walking,…) Schüler/innen.
  • Mehr Konzentration und Leistungssteigerung in den darauffolgenden Stunden (nachgewiesen in der Studie von Prof. Dr. Dr. Spitzer/Studie in Amerika).


-          Regulärer Sportunterricht

  • Zur Vermittlung der Grundfertigkeiten im Sport und als Vorbereitung auf das Profilfach ab Klasse 8
  • Als Vorbereitung für die Bundesjugendspiele.

Somit in der Regel täglich Sport zum Auspowern in der 1 Stunde

 

-         Lernzeiten

Beginnend in Klasse 5/6 wird verstärkt nach Wochenplan unterrichtet. Dadurch ist eine stärkere Differenzierung möglich. Schüler/innen können so gleichzeitig auf Hauptschul- und Realschulniveau unterrichtet werden (auch E Niveau / Gymnasium möglich mit Extra Unterricht durch Gymnasiallehrer und als Regelniveau das M Niveau unterstützt durch Realschullehrer)

  • Außerdem als  Fördermaßnahme – Förderung/Forderung/Fertigstellung von Hausaufgaben/- von Wochenplänen, Hilfestellungen nach Krankheit,…

 

-         AGs /Crashkurse:

am Montag-  und Mittwochnachmittag frei wählbar -> offene Ganztagesschule.

  • AG-Angebote vor allem im Sportbereich.
  • Crashkurse in den Hauptfächern als Hilfestellung/Unterstützung zum Regelunterricht.

 

-         Mittagspause

für die GMS/WRS teilweise verkürzt von 12 Uhr – 13.15 Uhr.

  • Der Nachmittagsunterricht beginnt in der Regel bereits um 13.15 Uhr – somit endet die reguläre Unterrichtszeit für alle Schüler um 15.35 Uhr.

 

-          Sozialstunden

Wir Kolleginnen und Kollegen der GMS/WRS legen großen Wert darauf, dass unsere Schüler/innen in ihrer Freizeit etwas Sinnvolles leisten, z.B. ihren Mitmenschen oder älteren Menschen helfen.

  • Ableistung unentgeltlicher Sozialstunden im privaten Bereich (z.B. Schnee räumen, Rasen mähen, einkaufen für den Nachbarn,…).
  • ab Klasse 8 auch in sozialen Einrichtungen (Altersheime – vorlesen,…).
  • Soziales Engagement wird angerechnet (z.B. im Jugend-Rot-Kreuz, Jugendfeuerwehr,…).
  • Nachweis durch ein Portfolio, welches die Schülerin/der Schüler führt. Dieses kann Bewerbungen beigefügt werden, ebenso ein Qualipass.

 

WSB - Zertifizierung

An der Bibrisschule wird seit mehreren Jahrzehnten in einem fortlaufenden Schulentwicklungsprozess von Eltern, Lehrern und Lehrerinnen sowie der Schulleitung das Programm einer bewegungsfreundlichen Schule umgesetzt und gelebt.

So wurde der Sportunterricht immer im vollem Umfang der Kontingentstundentafel erteilt. Seit dem Schuljahr 2012/13 sogar darüber hinaus.

Seit über 40 Jahren

  • gibt es an der Bibrisschule außerunterrichtliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote,
  • nimmt die Bibrisschule an Sportwettbewerben bei Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen, in der Leichtathletik und im Fußball mit großem Erfolg teil
  • führt die Bibrisschule Bundesjugendspiele in der Wettkampfform im Geräteturnen, in der Leichtathletik und im Schwimmen durch
  • kann an der Bibrisschule das Sportabzeichen erworben werden
  • Sport- AGs waren immer selbstverständlich.

Seit ca. 20 Jahren finden Fußballturniere, Orientierungsläufe, Triathlonwettkämpfe und Streetballturniere statt. Zusätzlich verfügt die Bibrisschule über ein bewegungsfreundliches Schulgelände, das Pausensport und Sport in der Mittagspause ermöglicht.

Als Extraangebot standen und stehen Kooperationen mit verschiedenen Vereinen den Schülern und Schülerinnen zum Sport treiben zur Verfügung. Und schließlich geht es in verschiedenen Fächerverbünden auch um die Vermittlung einer gesunden Ernährung.

Die Erfüllung der oben genannten Kriterien und noch weiterer Kriterien brachte der Bibrisschule am 15. Januar 2013 die Ernennung zur WSB-Schule (zertifizierte Schule mit Sportprofil).