Beispiel: Methodenkompetenz Gemeinschaftsschule/Werkrealschule

Bekannte Methoden am Ende der Grundschulzeit:

  • Lesen, Rechnen, Schreiben
  • Der Reihenfolge nacherzählen können
  • Auswendig lernen können
  • Ordnung im Schulranzen halten können
  • Hausaufgaben planen und ausführen können
  • Eine Bibliothek als Informationsquelle nützen können
  • Mit Nachschlagewerken umgehen können
  • In Partner- und Kleingruppen arbeiten können
  • Etwas vortragen können, etwas wiederholen können
  • Rollenspiel und Szenisches Spiel

Zeitplan:

Klasse 5

  • Schulordnung und Klassenregeln erarbeiten
  • Führen der Ordner / Heftführung / Schönschreibhefte
  • Arbeitsplatzgestaltung (Schreibtisch, Schultisch)
  • Die Lernumgebung gestalten
  • Lernplakate gestalten lt. Vorlage (mind-map)
  • ITG: Verhaltensregeln im Computerraum, Passwortvergabe, Ordnersystem / Abspeichern
  • Zehnfingersystem, Textverarbeitung WORD (auch Word Art, Clipart, Rahmen usw.)
  • Informationen aus Texten entnehmen
  • Einführung der Portfolioarbeit / Methodenkompetenz / Lerndokumentation mittels eines Portfolioordners
  • Gruppenfindung (Kärtchen per Zufall bzw. speziell eingeteilte Lerngruppen) / Partnerarbeit / Kleingruppenarbeit
  • Präsentationsmethoden: Modelle und Ausstellungen
  • Texte verbessern und überarbeiten können
  • Mit Kartenwerken arbeiten können
  • Aufgaben planen und vorbereiten
  • Merkhilfen bei Präsentationen erstellen und anwenden (Schulhauspräsentationen usw.

Klasse 6

  • Schulordnung und Klassenregeln erarbeiten
  • Eine Gliederung und ein Inhaltsverzeichnis erstellen und Inhalte einer Gliederung zuordnen
  • Ergebnisse dokumentieren
  • Selbstbewertung lernen und anwenden können
  • Lernpensum und Pausen planen
  • ITG: Internetrecherche, Wikipedia, E-Mail und Chat, SMS (Belehrung über Gefahren!), Präsentationen mittels Power Point, Strukturieren mittels mind-mapping, Dateiformate, Zugriff auf Laufwerke/Tauschverzeichnis, Arbeit mit einem Bildbearbeitungsprogramm, Bilder in Dokumente einbinden, Tabellenkalkulation EXCEL
  • Mithilfe einer mind-map ordnen und die Arbeit planen

Klasse 7

  • Buchpräsentation (lesen – bearbeiten – präsentieren)
  • Schullandheimbericht

Klasse 8

  • Berufswahlvorbereitung (recherchieren) / Ordner „meine Berufswahl“ anlegen und führen
  • ITG: Wiederholung der Inhalte aus Klassen 5 und 6, automatische Rechtschreibkontrolle in Texten durchführen, Grenzen der Informationsbeschaffung im Internet erkennen und über Gefahren Bescheid wissen / Schutzmaßnahmen anwenden, kritischer Umgang mit Informationen, Bewerbungsschreiben und Lebenslauf erstellen können
  • Eine individuelle Präsentation selbstständig erarbeiten können (Berufspraktikum)
  • Richtiges Telefonieren
  • Bewerbung um einen Praktikumsplatz
  • Bewerbertraining mit Experten
  • Themenwahl und Recherche zur Literaturarbeit in Deutsch, sowie Erarbeitung und Präsentation

Klasse 9

  • Eine individuelle Präsentation selbständig erarbeiten können (Berufspraktikum)
  • Themenwahl und Recherche zur Projektprüfung, Durchführung und Präsentation
  • Organisation und Durchführung der Abschlussfeier